Preisverleihung

This-Priis: Der Arbeitgeber-Award: Preisverleihung

This-Priis: Der Arbeitgeber-Award

Der This-Priis ist der IV-Award des Kantons Zürich. Er geht an Unternehmen, die sich auf eindrückliche Art und Weise für die Integration von Menschen mit Handicap engagieren.

Preisverleihung 2021

Video-Konferenz statt grosser Arbeitgeberfeier 

Bis zuletzt war die Hoffnung da, dass die Preis­verleihung 2021 vielleicht trotzdem - wenn auch in kleinem Rahmen - in der SVA Zürich durch­geführt werden könnte. Es hat nicht sollen sein - leider. Der 7. April 2021, er wurde den Zürcher Arbeitgebenden schon ein Jahr zuvor als Termin für die Preis­verleihung 2021 kommuniziert. Er war nicht verhandel­bar. Warten, bis sich die Pandemie­situation verbessert? Das war keine Option, denn Eingliederung kann nicht vertagt werden. Der Anlass ist so bedeutend, weil die This-Priis-Geschichten der Finalisten zeigen, wo und wie berufliche Ein­gliederung möglich ist. Die wichtigste Voraus­setzung? Das sind sich die Finalisten 2021 einig: Eingliederung muss man in erster Linie wollen, dann ist vieles möglich.

Samuel Bregenzer, CEO und Inhaber Ecolite AG, Wolfhausen. Im Sieger-Statement bringt er auf den Punkt, was die Auszeichnung für ihn bedeutet. 

Vielfältigkeit der Beiträge beeindruckte die Jury

Jury-Mitglied und Laudator Alex Oberholzer hat sich auch dieses Jahr spür­bar schwer getan, den Entscheid der Jury zu kommunizieren, denn alle Finalisten hätten eine Auszeichnung verdient. Der Jury sei dieses Jahr bei der Sichtung der nominierten Unter­nehmen sofort die Viel­fältig­keit der Beiträge auf­gefallen. Die verschiedenen This-Priis-Geschichten würden zeigen, was der Schlüssel für die Ein­gliederung sei – das persön­liche Engagement. Dennoch, mit dem IV-Award – in Form einer schlichten Silber­schüssel mit Gewinner-Gravour – könne halt leider nur ein Finalist aus­gezeichnet werden. Die Jury hatte sich schluss­endlich für die Ecolite AG entschieden, eine auf hinter­lüftete Fassaden­technik spezialisierte Firma in Wolfhausen. Besonders beeindruckt habe die Jury, wie die ursprüngliche This-Priis-Idee –  Stellen schaffen für Menschen mit Handi­cap – umgesetzt werde. Samuel Bregenzer, CEO und Inhaber der Ecolite AG hatte nicht erwartet zu gewinnen. Es war ein bewegender Moment für den Unter­nehmer. Die Video-Porträts der anderen Finalisten hätten ihn sehr beeindruckt, und er hoffe, dass alle Beispiele die Aufmerksamkeit erhalten, die sie verdienen. 

Fünf authentische und berührende Video-Porträts

An der Preisverleihung wurden die fünf Video-Porträts der Finalisten 2021 erstmals in voller Länge gezeigt. Es waren nicht wie üblich mit Film-Crew produzierte Repor­tagen vor Ort. Die Finalisten haben dieses Jahr nicht nur die Geschichten für den This-Priis 2021 geliefert, sondern auch gleich die Kamera­führung übernommen. Das Ergebnis sind fünf authentische und persönliche Firmen­porträts.

Martin Schilt, Leiter der IV-Stelle Zürich, führte schliesslich noch aus, was es mit der Silber­schale auf sich hat. Sie stehe für die Offen­heit der Unternehmen, Menschen mit Handi­cap eine Chance zu geben, sie im Team aufzunehmen. Eingliederung brauche und gebe Energie. Das sei keine Einzel-, sondern immer eine Team­leistung, weil alle im Umfeld ihre Unter­stützung geben müssten. Deshalb werde die Gewinner­schale ein Jahr lang wöchentlich mit vitamin­reichen Früchten aufgefüllt. 

Preisverleihung verpasst?

Schauen Sie sich die Aufzeichnung an.

Weitere Informationen

Kontakt

Footer