Medizinische Fallführung

Medizinische Fallführung

Die medizinische Fall­führung begleitet und ent­lastet Eltern von Kindern mit komplexen gesund­heitlichen Ein­schränkungen. 

Sinn und Zweck

Kurz erklärt

Seit 1. Januar 2022 stellt die IV-Stelle Eltern von Kindern mit An­spruch auf IV-Leistungen auf Wunsch eine Case Managerin zur Seite. Die medi­zinische Fall­führung (Case Management) hat zum Ziel, Familien in der Zusammen­arbeit mit der IV zu unter­stützen und zu ent­lasten. 

Wer hat Anspruch?

Voraus­setzungen

Das Angebot richtet sich an Eltern von minder­jährigen Kindern mit komplexen medizinischen Heraus­forderungen. Es besteht kein Rechts­anspruch für die Fall­führung.

Leistung

Wie unterstützt eine Case Managerin?

Die Case Managerin berät die Eltern um­fassend zu den Möglich­keiten der IV. Sie koordiniert mit den involvierten Stellen, unter­stützt administrativ und sucht nach den best­möglichen Lösungen für die individuelle gesund­heitliche Situation des Kindes. 

Anmeldung

Bei Interesse an diesem Unter­stützungs-Angebot erreichen Sie uns unter der Telefon­nummer 044 448 83 26. Wir klären gerne mit Ihnen, ob eine medizinische Fall­führung für Ihre Familie sinn­voll ist. 

Weitere Informationen

Kontakt

Footer