Frühpensionierung

Rund um die Pensionierung: Frühpensionierung

Rund um die Pensionierung

Ihre Pensionierung naht, und Sie möchten sie planen? Hier erfahren Sie alles, was Sie über die AHV-Rente wissen müssen. 

Frühpensionierung

Wenn Sie sich vorzeitig pensionieren lassen möchten, müssen Sie dies gut und frühzeitig planen. Denn eine Früh­pensionierung bedeutet immer eine geringere AHV-Rente. Durch die fehlenden Beitrags­jahre in der 1. Säule (AHV) und der 2. Säule (Pensionskasse) entgehen Ihnen in der Regel hohe Beträge. Vielleicht hilft Ihnen eine professionelle Vorsorge­beratung und Budget­planung bei Ihrer Entscheidung.

Zeitpunkt flexibel wählen

Das ordentliche Renten­alter erreichen Frauen mit 64 Jahren und Männer mit 65 Jahren. Eine Früh­pensionierung ist bis zu zwei Jahre vor dem ordentlichen Renten­alter möglich.

Beachten Sie immer auch das Reglement Ihrer Pensions­kasse. In der Regel können Sie sich in der beruflichen Vorsorge ab 59 Jahren pensionieren lassen. Aber Vorsicht, nicht alle Pensions­kassen handhaben das gleich. 

Weniger Rente bei einer Frühpensionierung

Frühpensionierung bedeutet: Ihre AHV-Rente fällt geringer aus. Wenn Sie ein Jahr früher in Rente gehen, wird Ihre AHV-Rente um 6,8 Prozent gekürzt. Wenn Sie sich zwei Jahre vorher pensionieren lassen, dann sind es 13,6 Prozent weniger. Machen Sie eine Schnellrechnung. Bestellen Sie Ihren AHV-Konto­auszug und berechnen Sie mit unserem Online-Rechner, wie sich eine Frühpensionierung auf Ihre AHV-Rente auswirkt.

AHV-Beiträge zahlen

In der AHV gilt die Beitrags­pflicht bis Sie Ihr ordentliches Renten­alter erreichen – egal ob Sie erwerbs­tätig sind oder nicht­erwerbstätig. Gehen Sie früher in Rente, müssen Sie deshalb weiter­hin AHV-Beiträge einzahlen. Ausser Sie sind verheiratet oder leben in einer eingetragenen Partner­schaft und Ihre Partnerin oder Ihr Partner ist weiterhin erwerbs­tätig. Dann  kann es sein, dass Ihre AHV-Beiträge bereits von Ihrer Partnerin oder Ihrem Partner über­nommen wurden. Dafür muss Ihre Partnerin oder Ihr Partner mindestens 1006 Franken AHV-Beiträge pro Jahr einzahlen.

Reglement der Pensionskasse beachten

Mit der Frühpensionierung fällt auch Spar­guthaben in der Pensionskassen weg. In der Regel sinkt die Rente pro vor­bezogenem Jahr um 5 bis 8 Prozent. Wenn Sie es sich finanziell leisten können, dann können Sie freiwillig in die Pensions­kasse einzahlen. Damit mindern Sie die Vorsorge­lücke. Wir empfehlen Ihnen, das Reglement Ihrer Pensions­kasse zu studieren und sich beraten zu lassen.     

Anmeldung

Wenn Sie sich vorzeitig pensionieren lassen möchten, melden Sie sich 5 bis 6 Monate im Voraus bei der zuständigen Ausgleichs­kasse an.

Weitere Informationen

Kontakt

Footer