Best Practice

Mitarbeitende mit gesundheitlichen Problemen?: Best Practice

Mitarbeitende mit gesundheitlichen Problemen?

Die SVA Zürich ist die Partnerin für Prävention und Ein­glied­erung im Kanton Zürich. Wir sind für die Fragen von HR und Vor­gesetzten da: 044 448 58 58.

Best Practice: IV-Leit­faden gibt Sicher­heit 

Erken­nen Sie die An­zeichen psych­ischer Probleme?

Wer krank ist, informiert seinen Chef. Wenn nötig, geht man zur Ärztin. Das erscheint logisch. Nicht so bei psychi­schen Krank­heiten. Wir ermutigen Vor­gesetzte mit unserem praxis­erprob­ten IV-Leitfaden: Integ­rieren Sie die Früh­erken­nung in Ihren Führungs­alltag. Unser IV-Leit­faden hilft, problem­atische Ent­wicklungen bei Mitarbeit­enden zu erken­nen, lösungs­orientiert anzu­gehen und ihre Aus­wirk­ungen auf den Betrieb zu mini­mieren.  

Prävention zum Führungsthema machen

Lesen ist gut. Zuhören, Fragen stellen und sich aus­tauschen können mit einer Fach­person aus dem Team IV-Arbeit­geber­beratung, das ist noch besser. Laden Sie uns für ein Kader Impuls­referat in Ihr Unter­nehmen ein. Organisi­eren Sie mit uns einen mass­geschneid­erten Workshop für Ihr Kader. Oder nehmen Sie an einer öffentlichen Weiterbildung in der SVA Zürich teil.

Weitere Informationen

Kontakt

Footer