Berufliche Eingliederung geht tierisch und vegan

Berufliche Eingliederung geht tierisch und vegan

So vielfältig geht Integration: in der Augen­klinik, im Alters­heim, im veganen Restaurant, im Zoo und in der Zahn­bürsten­fabrik. Fünf Zürcher Unter­nehmen sind im Final für den «This-Priis 2022».

14. März 2022

Impressionen aus dem Unternehmensalltag der fünf Finalisten des «This-Priis 2022».
Impressionen aus dem Unternehmensalltag der fünf Finalisten des «This-Priis 2022».

Die dies­jährigen Finalisten für den This-Priis haben auf den ersten Blick nichts gemeinsam. Sie vertreten ganz unter­schiedliche Branchen. Doch eines vereint sie: Sie alle engagieren sich auf ein­drückliche Weise für Menschen mit einem gesund­heitlichen Handicap. Deshalb stehen sie im Finale des «This-Priis 2022».

Finalisten 2022

Ein Award mit gesell­schaft­licher Be­deutung

Der IV-Arbeitgeber-Award «This-Priis» ist eine Aus­zeichnung für Zürcher Arbeit­gebende, die sich für die Inte­gration von Menschen mit einem gesund­heitlichen Handi­cap ein­setzen. Der Preis wurde 2006 ins Leben ge­rufen, vom Vater eines Be­troffenen namens This Widmer. Die SVA Zürich ist seit 2016 Trägerin und Stifterin des IV-Awards für den Kanton Zürich. Die This-Priis-Geschichten der Finalisten zeigen, wo überall und wie beruf­liche Ein­gliederung möglich ist. Sie machen vor allem auch erleb­bar, warum sich das Enga­gement lohnt. 

Eine hoch­karätige Jury

Welcher der fünf Fina­listen den Preis zu sich ins Unter­nehmen holen darf, ent­scheidet eine Experten-Jury mit Persönlich­keiten aus Wirt­schaft, Medizin, Forschung und Medien. Ihr gehört etwa Professor Dr. Stephan Böhm an, Direktor des Center for Disability and Inte­gration (CDI) der Uni­versität St. Gallen, oder Dr. Fulvia Rota, Fach­ärztin für Psychiatrie & Psycho­therapie und Ralf Pelkowski, Chef­arzt der Forel Klinik AG. Die Interessen der Arbeit­gebenden kennt Thomas Hess bestens, Geschäfts­leiter des KMU- und Gewerbe­verbandes Kanton Zürich, ebenso Petra Feigl, Head of Human Resources der Migros Industry. Komplettiert wird die Jury von Medien­experte Alex Ober­holzer.

Die Preis­verleihung findet am 5. April 2022 anläss­lich der IV-Jahres­tagung für Arbeit­gebende in der SVA Zürich statt. 

Kontakt

Footer