Editorial

Jahresbericht 2020: Editorial

Jahresbericht 2020

Lesen Sie im Jahresbericht 2020, was die SVA Zürich bewegt hat und in welchen Geschäfts­bereichen sich die Folgen der Pandemie in den Zahlen zeigen.

Editorial

Das Jahr 2020 hat uns allen viel abverlangt, und wir dürfen für die SVA Zürich als Unternehmen und für unsere Mit­arbeitenden feststellen: Wir haben unser Bestes gegeben. Das Gefühl, das wir mit dieser Aussage verbinden, ist nicht Stolz, sondern schlicht Dank­barkeit.

Die «Pandemie» wird schon lange im Risk­management der SVA Zürich geführt. Wir waren auf das Risiko «Pandemie» vorbereitet, nicht aber auf die Durch­führung der neuen Corona-Entschädigung. Der Auftrag musste parallel zum Tages­geschäft und zu bereits terminierten grossen Gesetzes­revisionen bewältigt werden. Das war ein anspruchsvolles Unter­fangen, denn wenn mehrere grosse Gesetzes­reformen und neue Aufgaben gleich­zeitig umgesetzt werden müssen, steigt die Komplexität und damit auch das Fehler­risiko.

Der Wert der gebündelten Fachexpertise zeigt sich in der Krise.

Das Jahr 2020 hat uns gezeigt, wozu wir als Unternehmen – für unsere Kundinnen und Kunden – in der Lage sind. Was die SVA Zürich auszeichnet, ist die Fähigkeit, neue oder veränderte Anforderungen schnell aufzunehmen, Prozesse, Organisation und IT-Systeme anzupassen. Unsere Kern­kompetenz ist die Durchführung von Sozial­versicherungs­aufgaben. Der Wert unserer gebündelten Fach­expertise und der hohen Umsetzungs­sicherheit zeigte sich in der Krise.

Am 20. März 2020 hatte der Bundesrat über die neue Corona-Entschädigung informiert und die Durch­führung den Ausgleichs­kassen übertragen. Der SVA Zürich blieben keine 72 Stunden für diese Herkules­aufgabe. Wir hatten uns zum Ziel gesetzt, dass sich unsere Kundinnen und Kunden ab Montag­morgen, 9 Uhr, telefonisch informieren und mittels Web-Formular anmelden können.

Eine solche Leistung war möglich, weil sich unsere Mitarbeitenden der Sinn­haftigkeit und Wichtig­keit ihrer Aufgabe bewusst sind und sich mit dem Auftrag und den Werten der SVA Zürich identifizieren.

Hans Egloff und Marc Gysin

Hans Egloff, Präsident Aufsichtsrat SVA Zürich und
Marc Gysin, Direktor SVA Zürich

Kontakt

Footer